Olympiasiegerin Natalie Geisenberger holt EM-Silber

Sigulda. Olympiasiegerin Natalie Geisenberger aus Miesbach hat bei der Europameisterschaft in Sigulda/Lettland im Rennrodeln ihren fünften EM-Titel knapp verpasst. Die 32-Jährige errang die Silbermedaille hinter der jetzigen Rekord-Europameisterin Tatjana Iwanowa aus Russland, die ihren fünften EM-Titel holte. Nach ihrem Comeback wegen der Babypause wurde Geisenberger im sechsten Einzelrennen zum sechsten Mal in Folge Zweite, die Bayerin führt aber weiterhin die Gesamtwertung im Weltcup an. Die24-jährige Rodel-Teamweltmeisterin Julia Taubitz (Annaberg-Buchholz) verpasste als Vierte die Medaillenränge.

In der Teamstaffel belegten das deutsche Team den dritten Rang, es siegte Russland vor Lettland.

 Text Michael Sonnick

 

.

Teile diesen Beitrag

Kommentar schreiben