Die nächste virtuelle Bewegungsparty findet am Dienstag 12. Januar um 17 Uhr statt

Nach dem Rekord im Dezember mit 332 Haushalten freute sich das ganze Team (Foto Michael Sonnick)

Limburgerhof. Nach dem großen Erfolg der virtuellen Fitness-Veranstaltung vor Weihnachten findet im neuen Jahr der virtuelle Neujahrsstart mit Bewegung am Dienstag, den 12. Januar 2021, von 17 bis 17.45 Uhr für Kinder und danach auch für Erwachsene von 18 bis 18.45 Uhr statt.

Vor Weihnachten nahmen 332 Haushalte an der Veranstaltung teil, die von der Sportpädagogin Annette Egartner vom Tennisclub Limburgerhof sowie von Christian Wiederanders vom Tatsu-Ryu-Bushido-Verein in Limburgerhof organisiert und durchgeführt wurde.

Annette Egartner freut sich auf die neue Aktion : „Wir möchten den Kindern und Erwachsenen eine Möglichkeit geben, damit sie sich bewegen können. Wir wollten auch den anderen Vereinen zeigen, dass man in dieser Zeit auch online trainieren kann.“ Auch die neue Fitness-Aktion wird wieder von Anna Pec-Schmitt (VTV Mundenheim), Bea Schmitt (Tura Otterstadt) sowie dem erst neunjährigen und jüngsten Trainer Chris Debus (TC Limburgerhof) unterstützt.

Mitmachen kann jeder der einen PC hat, es ist für Kinder von drei bis zwölf Jahre geeignet. Die Veranstaltung ist kostenfrei und wird live mit Video und Audio durchgeführt, als wäre man vor Ort dabei.
Die Registrierung ist kostenlos und geht ganz einfach bei der Online-Plattform von der Firma Zoom Video Communications, die führend bei Videokonferenzen ist. Nach der Registrierung bekommt man einen Link und kann dann am 12. Januar 2021 ab 17 Uhr mitmachen. Alle wichtigen Informationen zur Anmeldung, Registrierung, usw. gibt es auf der Internetseite unter www.fit-mit-spass.online.  

 Hier ist der Link zur Registrierung :


https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZErf-uqpzkrGdTd5YODtiRyb2A62nk1CFud

Wer sich über die Aktion bzw. die Vereine informieren möchte, kann dies im Internet unter www.fit-mit-spass.online tun, über den Tennisclub Limburgerhof unter www.tc-limburgerhof.de und über den Tatsu-Ryu-Bushido-Verein unter www.tatsu-ryu-bushido.com. Über die Internetseite www.land-in-bewegung.rlp.degibt es mehr Informationen über weitere Aktionen von der Landesregierung Rheinland-Pfalz.

 

  • Text Michael Sonnick

 

 

 

 

Teile diesen Beitrag

Kommentar schreiben