Linus Straßer feiert in Zagreb seinen ersten Slalom-Weltcupsieg

Zagreb. Der Skirennfahrer Linus Straßer hat den ersten Slalom-Weltcupsieg in seiner Karriere gefeiert. Der 28-jährige Münchner triumphierte beim Torlauf auf dem “Bärenberg” in der Nähe von Zagreb/Kroatien nach einem starken zweiten Durchgang noch vor den beiden Österreichern Manuel Feller (+0,10 Sekunden) und Marco Schwarz (+0,16). Nach dem ersten Lauf war Linus Straßer nur Achter gewesen. Sebastian Holzmann (+1,04) aus bad Wörishofen belegte als zweitbester Deutscher den 17. Rang, Julian Rauchfuß (Mindelheim) hatte das Finale als 38. des ersten Durchgangs verpasst. Linus Straßer holte den ersten deutschen Slalom-Sieg seit Felix Neureuther (Garmisch-Partenkirchen) im November 2017, der seine erfolgreiche Karriere 2019 beendete.

  • von Michael Sonnick

 

.

Teile diesen Beitrag

Kommentar schreiben