Gabriel Clemens ist bei der Dart-WM ausgeschieden

London. Die Erfolgsstory vom deutschen Dartspieler Gabriel Clemens ging in London zu Ende. Der “German Giant” verlor im Achtelfinale gegen den Polen Krzysztof Ratajski in einem hochdramatischen Match der vergebenen Chancen in 3:4 Sätzen. Zuvor hatte der 37-jährige Clemens in der dritten Runde sensationell den schottischen Titelverteidiger Peter Wright mit 4:3 besiegt. Der erste Deutsche in einem WM-Achtelfinale kam gut ins Spiel, obwohl er im ersten Satz ein frühes Break hergab. Beim Wurf auf die Doppelfelder blieben beide Spieler wacklig und hatten beide bis zum Schluss die Chance auf den Sieg. Weitere Informationen über den Saarländer gibt es unter www.gabriel-clemens.de.

  • Michael Sonnick

.

Teile diesen Beitrag

Kommentar schreiben