Motorrad-Superstar Valentino Rossi geht auch 2021 in der MotoGP an den Start

Der neunfache Weltmeister Valentino Rossi (ITA/Yamaha) geht auch 2021 an den Start (Foto Michael Sonnick)

Urbino/Italien. Viele Motorradfans auf der ganzen Welt werden sich freuen, dass Superstar Valentino Rossi auch in der Saison 2021 in der MotoGP-Klasse an den Start geht. Der 41-jährige Yamaha-Pilot wechselt vom offiziellen Yamaha-Werksteam zum Petronas-Yamaha Team. Laut der italienischen Sportzeitung «La Gazzetta dello Sport» hat sich der neunfache Weltmeister und Publikumsliebling auf einen Einjahresvertrag mit einer Option für die Saison 2022 geeinigt.
Bereits im Januar 2020 hatte Yamaha offiziell bestätigt, dass der Spanier Maverick Viñales und Fabio Quartararo aus Frankreich ab der Saison 2021 das neue Yamaha-Werks-Duo bilden. Valentino Rossi, der bisher 115 Grand Prix-Siege feierte, wurde im Vorjahr WM-Siebter, ein Jahr davor 2018 war der Italiener WM-Dritter. Somit hat Rossi noch Chancen seinen Landsmann und 15-fachen Weltmeister Giacomo Agostini aus Bergamo einzuholen, der bisher 122 Grand Prix-Rennen gewann. Das nächste Rennen von der Motorrad-WM soll am 19. Juli auf der Rennstrecke in Jerez de la Frontera/Spanien stattfinden.

Text: Michael Sonnick

Teile diesen Beitrag

Kommentar schreiben