Die TRETRO-Rennradtour am 13. September in Sinsheim wurde abgesagt

Joachim “Jockel” Faulhaber mit Bahnrad-Olympiasiegerin Miriam Welte

Wegen der Corona-Pandemie wurde auch die 6. TRETRO-Rennradtour jetzt abgesagt, die rund um das Technik Museum in Sinsheim am 13. September 2020 hätte stattfinden sollen.

Die TRETRO-Veranstaltung findet aufgrund der aktuellen Lage in diesem Jahr nicht statt und soll dann im nächsten Jahr wieder durchgeführt werden.

Hier die Mitteilung von Joachim “Jockel” Faulhaber aus Kaiserslautern, der die TRETRO seit 2015 bisher jährlich organisierte.

 

Liebe TRETRO-Freunde,

leider können wir die diesjährige TRETRO am 12./13. September, bedingt durch die Corona-Krise, auf dem für unsere Teilnehmer gewohnten Niveau nicht durchführen.

Wir müssten unter anderem auf die beliebte »Legenden-Party« am Samstag sowie die Fahrerpräsentation und Autogrammstunde am Sonntag verzichten.

Somit haben wir uns schweren Herzens dazu entschlossen, die TRETRO-Veranstaltung für dieses Jahr abzusagen.

Monique Altig und Wolfgang Lötzsch mit Jockel Faulhaber (rechts)

Wir bedauern diese Entscheidung zutiefst und hoffen auf Ihr Verständnis für diese Maßnahme.

Alle bisher gemeldeten Fahrer bekommen selbstverständlich das Startgeld zurück erstattet.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen bei der 6. TRETRO im Jahr 2021.

Macht’s gut, haltet durch und vor allem, bleibt gesund !

Herzliche Grüße aus Sinsheim

Jockel Faulhaber und das TRETRO-Team

Jockel und Sissi Faulhaber mit Erik Zabel (rechts)

Bei der TRETRO handelt es sich um eine Retro-Rennrad-Tour, bei der die Teilnehmer auf Rennrädern bis Baujahr 1987 im dazu passenden Outfit eine Runde durch den Kraichgau drehen. Begleitet wird die Tour von ehemaligen und aktuellen Radstars, die Geschichte geschrieben haben. Die Veranstaltung ist kein Rennen, es werden keine Zeiten gestoppt.
Der Spaß am Bewegen alter Rennräder, die Möglichkeit mit Gleichgesinnten und ehemaligen Radstars Erfahrungen und schöne Erinnerungen in Sachen Radsport auszutauschen, stehen im Vordergrund. Verschiedene Aussteller bieten komplette Retro-Rennräder, Ersatzteile, Trikots und Accessoires.

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite unter www.tretro.de .

  •  Text und Fotos von Michael Sonnick

Teile diesen Beitrag

Kommentar schreiben