Auszeichnung für Eulen-Trainer Benjamin Matschke

ulen-Trainer Benjamin Matschke jubelt nach dem Klassenerhalt

Vor dem Heimspiel mit dem Überraschungssieg gegen den amtierenden Meister der SG Flensburg-Handewitt wurde der Trainer von den Handballern der Eulen Ludwigshafen Benjamin Matschke mit der Sportplakette des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet. Dies ist die höchste Auszeichnung, die das Land Rheinland-Pfalz an Sportler vergibt. Die Ehrung an einen der besten Trainer in Rheinland-Pfalz nahm Staatssekretär Randolf Stich in Vertretung der Ministerpräsidentin Malu Dreyer vor. Der ehemalige Spieler und Kapitän der TSG Ludwigshafen-Friesenheim Benjamin Matschke hatte erst vor kurzem seinen Trainervertrag bei den Eulen Ludwigshafen verlängert. Das nächste Heimspiel der Eulen Ludwigshafen findet am Sonntag, den 29. Dezember um 13.30 Uhr in der Friedrich-Ebert-Halle in Ludwigshafen statt, dieses Spiel ist bereits schon ausverkauft. Nach der Pause wegen der Handball-Europameisterschaft stehen die Eulen Ludwigshafen am Donnerstag, dem 6. Februar 2020 um 19 Uhr, gegen die Füchse Berlin zu Hause in der Friedrich-Ebert-Halle in Ludwigshafen wieder auf der Platte. Weitere Informationen über die Handballer der Eulen Ludwigshafen gibt es im Internet unter www.die-eulen.de.

Text und Fotos von Michael Sonnick

Teile diesen Beitrag

Kommentar schreiben