Hankook 24h Rennen Dubai 2019

Siegerehrung Hankook 24h Rennen Dubai 2019 Foto: Franz-Josef Blatt
Rik Breuker vom Siegerteam Foto: Franz-Josef Blatt
Fahrerwechsel Foto: Franz-Josef Blatt
Dimitri Parhofer links–Frederic Verrisch rechts vom Siegerteam Foto. Franz-Josef Blatt

Mit einem Doppelsieg von Audi endete das Hankook24 h Rennen in Dubai. Das German Team Car Collection Motorsport im Audi R8 LMS GT3 gewann mit Dirk Parhofer-Christopher Haase-Frederic Verrisch -Rik Breukers das 24 h Rennen, vor ihren Audi Kollegen Mohammed Saud Fahad Al Saud-Michael Vergers- Christopher Mies-Drie Vanthoor .Platz drei ging  an Praha Ferrari mit Jiri Pisarik-Josef Kral Matteo Malucelli. Von der Pole ging der GTR Grasser Lamborghini ins Rennen. Nach einer Kollision und gebrochener Radaufhängung viel man weit zurück und hatten mit dem Rennausgang nichts mehr zu tun. Letztlich reichte es am Ende zu Platz vier. Nicht besser ging es dem Black Falcon Mercedes AMG GT3 . Mit gebrochener Vorderradaufhängung und dem Schwesterauto das mit Bremsprobleme zu kämpfen hatte. Schon in den ersten Rennstunden übernahm der Audi von German Team Car Collection die Führung die sich nur bei Boxenstop  änderte. Nach 16 Stunden übernahm man  die Spitze und gab sie bis zum Schluss nicht mehr ab.

  • Text von Franz-Josef Blatt – Mehr Bilder können Sie auf der facebook-site von sport 11 sehen. (alle Bilder von Franz-Josef Blatt)

 

.

Teile diesen Beitrag

Kommentar schreiben