0

Zwei Westerwälder beim Hunsrücker-Honiglauf

Horn (Hunsrück). Mit Start und Ziel am Gemeindehaus in der Dorfmitte von Horn richtete der TuS Horn bereits zum 29. Mal dem Honiglauf aus. Die Laufstrecke führt größtenteils über Waldwege und als Sieges-Präsent gibt für die Klassensieger Honig, daher der Name. Es war der siebte Lauf der aktuellen Hunsrücker Laufserie. Unter den 109 Finisher im 10 km-Lauf kam Reiner Ströder (TV Ransbach) nach 47:05 Minuten ins Ziel und damit platzierte er sich auf Rang zwei seiner Altersklasse, der M 65. Seine Frau Gertrud Ströder benötigte 1:03:07 Std. für die 10 km-Strecke und wurde Vierte der Seniorinnen W 60.     Kt

Kategorie: Leichtathletik

Artikel weitersagen

Neueste Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2018 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.