0

VfL Altendiez entführt den 6ten eLEDron Cup ins Rheinland

Turniersieger VfL Altendiez

In der Gruppenphase spielten die beiden späteren Finalisten noch 1:1 gegeneinander. Im Finale setzten sich die kombinierten vom VfL Altendiez mit 2:0 gegen den Gastgeber FC Rubin durch. Dafür erhielten die Sieger aus den Händen vom Schirmherr Mitglied des Landtags Joachim Veyhelmann den eLEDron Wanderpokal und eine Prämie von 200,-€ für die Mannschaftkasse. Zusätzlich überreichte der Turniersponsor Viktor Rot, als Geschäftsführer der Fa. eLEDron, den Spielern einige Präsente.

Oleg Ismagilow (Vorstand FC Rubin), Alex Riemer (FC Rubin Platz 2), MdL Joachim Veyhelmann, Turniersponsor Viktor Rot.

In der Gruppenphase konnten besonders TuS Linter, als einziges Team mit einer weißen Weste und dem besten Torverhältnis, sowie die Gruppensieger WGB Weilburg und VfL Altendiez herausstechen. Im Viertelfinale überzeugten wieder Linter und Altendiez mit jeweils klaren 4:1 Ergebnissen. Spannender gestalteten es FC Sturm Darmstadt mit 3:2 und FC Rubin, die sich erst im 9 Meter-Schießen gegen die WGB für das Halbfinale qualifizierten. Dort siegten die Gastgeber überraschend, aber verdient gegen TuS Linter, dazu gesellte sich der VfL Altendiez. Das Spiel um Platz 3 entschied TuS Linter mit 3:2 gegen FC Sturm Darmstadt für sich.

Platz 2 FC Rubin

Die Zuschauer des gut besuchten Turniers konnten sich unter der guten Leitung der Schiedsrichter Horst Schallert, Hubert Dickkopf, Hans-Eberhard Bös und Lothar Müller viele spannende Duelle ansehen.

Alexander Smochek (FC Rubin)erhielt einen Pokal als bester Torwart und Marc Andre Sawall (TuS Linter) erhielt einen Pokal als bester Torschütze beide erhielten zusätzlich kleine Geschenke vom Turniersponsor Viktor Rot überreicht. Die Turnierleitung um Paul Rerich, Oleg Ismagilow, Remigiusz Slawek und Waldemar Podvitelski meisterten die Veranstaltung ohne Probleme.

Oleg Ismagilow (Vorstand FC Rubin), Kevin Jung (TuS Linter Platz 3), MdL Joachim Veyhelmann, Turniersponsor Viktor Rot.

Trotz der erschwerten Vorbereitungen, durch kurzfristige Absagen der SG Weinbachtal III und der FSG Runkel, wodurch die Rubine 2 Teams stellten mussten, brachten die Gastgeber den 6ten eLEDron Cup gekonnt über die Bühne. Dafür einen großen Lob an das ganze Team vor und hinter den „Kulissen“. Die Rubine danken den anwesenden Teams, den vielen Zuschauern, dem Turniersponsor Viktor Rot für die langjährige vertrauensvolle Unterstützung, dem Schirmherrn MdL Joachim Veyhelmann, sowie den anwesenden Gästen Herrn Stadtrat Stephan Geller, dem Mitglied des Kreisausschusses Herrn Helmut Peuser und dem stellvertretenden Kreisfußballwart Tobias Barthelmes für die lobenden Worte.

FC Sturm Darmstad

FC Rubin Limburg-Weilburg wünscht allen Mannschaften eine erfolgreiche Rückrunde.

Verfasser: Andrej Kraft Pressestelle: FC Rubin Limburg-Weilburg e.V.

 

 

Turniersieger VfL Altendiez

MdL Joachim Veyhelmann, Oleg Ismagilow (Vorstand FC Rubin), Marc Andre Sawall (TuS Linter Bester Torschütze), Turniersponsor Viktor Rot.

Kategorie: Fussball Tags: 

Artikel weitersagen

Verwandte Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2018 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.