0

TVE-Faustballer ohne Punkte im Abstiegskampf

Am Samstag waren die Eschhöfer Faustballer in Ludwigshafen beim TB Oppau zu Gast.

Zu Beginn stand das Spiel des Heimteams gegen den zweiten Gast aus Karlsdorf auf dem Programm. Der TBO ging hier klar mit 3:0 als Sieger vom Platz.

Anschließend musste die TVE-Fünf gegen den TSV Karlsdorf ran. Der TVE kam gut in die Partie und lag auch im ersten Satz durchgehend in Führung. Beim Stande von 10:8 stießen Luca Weber und Andre Meyer, beim Versuch einen „kurz“ gespielten Ball zu erreichen, schmerzhaft zusammen. Weber musste kurzzeitig den Platz verlassen. Der Satz ging anschließend verloren und auch im folgenden Satz fand die TVE-Fünf nicht mehr zu ihrem Spiel. Etwas verbessert im dritten Satz konnte man diesen auch gewinnen. Im folgenden vierten Satz lief dann allerdings überhaupt nichts mehr zusammen und der TSV beendete die Partie als Sieger.

Auch gegen den TB Oppau gelang dem TVE ein guter Start und man konnte den ersten Satz mit 11:8 für sich entscheiden. Anschließend steigerte sich der TBO immer weiter und die TVE-Fünf fand keine Antwort mehr auf das Spiel der Oppauer. Mit 11:9, 11:8, 11:7 gingen die folgenden Sätze an das Heimteam.

Am Samstag trifft der TVE auf den TV Völklingen und die TSG Tiefenthal. Alle drei Mannschaften sind unmittelbare Tabellennachbarn.

Es spielten: Luca Weber, Matthias Möller, Tobias Jung, Andre Meyer, Jonathan Kindermann und Björn Wagner

Ergebnisse:
TSV Karlsdorf – TVE 3:1 (14:12, 11:7, 6:11, 11:3)
TB Oppau – TVE 3:1 (8:11, 11:9, 11:8, 11:7)

Kategorie: Sonstiges Tags: 

Artikel weitersagen

Verwandte Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2017 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.