0

TTC Villmar und SV RW Edelsberg überlegene Titelträger in den Bezirksklassen

TTC Villmar (Bezirksklasse Nord 1): Ulrich Müller, Torben Reichwein, Florian Behr, Markus Müller, Gero Baier, Tom Jost

Limburg-Weilburg. Mit fünf Punkten Vorsprung sicherte sich der TTC Villmar die Meisterschaft in der Tischtennis-Bezirksklasse 1 und steigt wieder in die Bezirksliga auf. Ähnlich deutlich war der Punkteabstand von Vizemeister TSV Heringen zu den Verfolgern Oberzeuzheim II und Eisenbach II. Allerdings haben die Heringer kaum Chancen auf vermehrten Aufstieg, da sie im vorsorglichen Relegationsspiel gegen Limburg 07 den Kürzeren zogen. Absteigen muss Offheim IV, das zwar vier Siege einfahren konnte, aber sechs Punkte Rückstand auf Dorchheim/Hangenmeilingen III besaß, das sich im entscheidenden Abstiegsspiel hauchdünn gegen Wirbelau durchsetzte. Aufsteiger TuS Aumenau hatte sich dank des besseren Spielverhältnisses ebenso gerettet wie Oberbrechen II dank einer starken Rückrunde.
Spielerranglisten:
1.Paarkreuz: 1. Matthias Minor (Aumenau) und Volker Schöffler (Heringen) beide 34:8, 3. Benedikt Löhr (Aumenau) 32:12, 4. Tom Jost (Villmar) 17:3, 5. Christoph Stein (Lindenholzhausen) 25:12, 6. Fabian Nagel (Oberzeuzheim II) 9:1, 7. Gero Baier (Villmar) 21:13, 8. Marius Eichhorn (Lindenholzhausen) 22:15; 2. Paarkreuz: 1. Herbert Störkel (Eisenbach II) 23:7, 2. Uwe Rothe (Kubach) 15:3, 3. Manuel Kapp (Elkerhausen) 23:9, 4. Stefan Steiner (Kubach) 14:5, 5. Markus Müller (Villmar) 17:7, 6. Marcel Brunzendorf (Kubach) 23:12, 7. Franz Bausch (Oberzeuzheim II) 18:10, 8. Martin Schardt (Dorchheim/Hangenmeilingen III) 26:16; 3. Paarkreuz: 1. Frank Knörr (Elkerhausen) 12:0, 2. Rudi Pleh (Oberzeuzheim II) 14:2, 3. Florian Behr (Villmar) 7:2, 4. Dieter Conrad (Heringen) 6:1, 5. Frank Vogel (Oberzeuzheim II) 5:1, 6. Stefan Steiner (Kubach) 9:2, 7. Leonard Sabel (Hadamar II) 12:4, 8. Holger Christ (Eisenbach II) 19:6; Doppel: 1. Langhelm/Schöffler (Heringen) 20:3, 2. Doll/Huttarsch (Dorchheim/Hangenmeilingen III) 20:6, 3. Baier/U. Müller (Villmar) 16:2, 4. Stein/Zuleger (Lindenholzhausen) 16:5, 5. Buß/Christ (Eisenbach II) 14:3, 6. Hardt/Warlies (Kubach) 12:2, 7. Dr. Schmitt/Minor (Aumenau) 11:1, 8. Knörr/Zuber (Elkerhausen) 9:0.

SV RW Edelsberg: v.l. Daniel Schwarzer, Martin Behrendt, Jürgen Grün, Eric Steinborn, Patrik Rösen, André Schmidt, Remo Senft (Foto: hl) Weiter spielten: Karsten Stroh, Jochem Gath, Andreas Ludwig

Eine Klasse für sich war in der Bezirksklasse 2 Meister SV RW Edelsberg, der nur einen Zähler beim TTC Hausen II abgab (8:8). Nun hat man nach etlichen Anläufen den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft, wo eine neue Herausforderung wartet. Vizemeister Limburg 07 hofft nach dem Sieg im vorsorglichen Relegationsspiel noch auf eine Aufstiegschance. Völlig ohne Chance blieb der gehandikapte VfR 19 Limburg als punktloses Schusslicht. Der TuS Wirbelau ist nach dem verlorenen Abstiegsspiel zweiter Absteiger. Heringen II konnte sich gegen Saisonende retten.
Spielerranglisten:
1.Paarkreuz: 1. Dominik Horz (Dillhausen/Barig-Selbenhausen) 37:3, 2. Patrik Rösen (Edelsberg) 32:9, 3. Marco Zips (Limburg 07) 26:5, 4. Christopher Zeus (Elz III) 32:12, 5. Andreas Heinrichs (Dillhausen/Barig-Selbenhausen) 24:12, 6. Björn Sievers (Limburg 07) 16:3, 7. Martin Behrendt (Edelsberg) 14:3, 8. Jens Campana (Hausen II) 19:7; 2. Paarkreuz: 1. Jürgen Grün (Edelsberg) 15:0, 2. Miguel Coutinho (Elz III) 6:0, 3. Daniel Schwarzer (Edelsberg) 23:4, 4. Andreas Haß (Dietkirchen) 17:4, 5. Benjamin Lemper (Dillhausen/Barig-Selbenhausen) 20:6, 6. Jens Campana (Hausen II) 12:3, 7. Tobias Wischnat (Limburg 07) 15:5, 8. Ulf Diether (Löhnberg) 9:2; 3. Paarkreuz: 1. Thomas Fernando (Limburg 07) 15:0, 2. Michael Beck (Löhnberg) 13:2, 3. André Schmidt (Edelsberg) 15:4, 4. Remo Senft (Edelsberg) 13:2, 5. Jürgen Grün (Edelsberg) 9:2, 6. Miguel Coutinho (Elz III) 13:3, 7. Tobias Wischnat (Limburg 07) 7:2, 8. Paul Czech (Limburg 07) 6:2; Doppel: 1. Da Silva/Horz (Dillhausen/Barig-Selbenhausen) 22:4, 2. Rösen/Schwarzer (Edelsberg) 20:2, 3. Christ/Wagner (Hintermeilingen) 19:4, 4. Campana/Campana (Hausen II) 19:5, 5. Eller/Saam (Wirbelau) 16:7, 6. Dori/Zeus (Elz III) 10:2, 7. Ludwig/Wenz (Erbach) 16:9, 8. Herborn/Straßheimer (Erbach) 14:7. had

Kategorie: Tischtennis Tags: 

Artikel weitersagen

Verwandte Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2017 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.