0

TT-Kreisligen

Spannung oben und unten herrscht in der Gruppe 1, wo Tabellenführer Weilmünster II bei Oberbrechen III einen Punkt einbüßte (8:8), wodurch Dorndorf III (9:3 gegen Dehrn II) und der TTC Bad Camberg II (9:1 gegen Niederselters II) ganz dicht dran sind. Aus der Gefahrenzone punktete neben Oberbrechen III auch Lindenholzhausen II mit einem 8:8 gegen Runkel II. In der Gruppe 2 bleibt Dillhausen/Barig-Selbenhausen II (9:4 in Weinbach) ohne Punktverlust. Hintermeilingen II überraschte mit einem 9:7 gegen Löhnberg II und gab die rote Laterne an Laimbach ab, das mit 6:9 bei Niederzeuzheim II unterlag. Auch Offheim V punktete (8:8 gegen Lahr). Beim 8:8 von Obertiefenbach in Eschhofen kassierte Klaus Heep gegen Ralph Groos seine erste Saisonniederlage. In der Gruppe 3 fuhren die führenden Teams Staffel V (9:2 gegen Haintchen) und Blessenbach (9:5 in Münster) Siege ein. Die TG Camberg konnte Limburg 07 II mit 9:6 bezwingen.
Kreisliga 1
TTC Bad Camberg II – Niederselters II 9:1: Gebhard/Peuser, Kremer/Stumm, Sturm/Bolt, Kremer (2), Gebhard, Sturm, Bolt, Stumm – Müller; Hausen III – Würges 9:4: L. Weber/Seel, W. Weber (2), Seel, P. Wagner (2), Leber, 2 kampflose Punkte – Sahl/S. Kremer, Sahl (2), Berneiser; Lindenholzhausen II – Runkel II 8:8: Ewert/Stähler (2), Mais/Neunzerling, Neunzerling (2), Mais, Hasselbächert, Stähler – Hirschhäuser/Hassner, M. Schäfer (2), Otto (2), Kahabka, Hirschhäuser, Schranz, Hassner; Oberbrechen III – Weilmünster II 8:8: S. Jung/D. Königstein, D. Königstein (2), O. Hannappel (2), Marcel Schneider, Flach (2) – R. Wenzel/Launhardt (2), Hansel/Wächtershäuser, Launhardt, R. Wenzel, Schäfer, H. Weinbrenner, Hansel; Dorndorf II – Dehrn II 9:3: Schmitz/Kerkel, Schlitt/Kühn, Schmitz (2), Krekel, Schlitt (2), Stahl, Kühn – T. Kremer/P. Höfner, Klima, P. Höfner.
Kreisliga 2
Weinbach – Dillhausen/Barig-Selbenhausen II 4:9: R. Schmidt/G. Stahl, Lewalter/Habich, R. Schmidt, Lewalter – Burger/A. Jung, Kawert (2), A. Jung (2), Reim (2), Brauer, Burger; Offheim V – Lahr 8:8: Eckelt/Wiegand (2), Müller/Oschatz, T. Glock (2), Wiegand, G. Oschatz (2) – R. Blattmann/Habenicht, R. Blattmann (2), Spitzhüttl (2), Habenicht, Daum, Anabel Beck; Hintermeilingen II – Löhnberg II 9:7: D. Wagner/Kübler (2), Kewitz/Erdmann, Kübler (2), Erdmann (2), Kewitz, Beck – Zarioh/Peuser, Gelbert (2), Zarioh (2), Würz, Rompf; Eschhofen – Obertiefenbach 8:8: Groos/J. Zimmer, Groos (2), Debo, Weigelt, J. Zimmer, Welzel (2) – K. Heep/Diehl (2), Dr. Schneider/C. Heep, K. Heep, Diehl (2), C. Heep, Abel; Niederzeuzheim II – Laimbach 9:6: Lammai/Cräciun, Kunz/Göttlich, Müller (2), Göttlich (2), Cräciun (2), Kunz – Euler/Mottl, Euler (2), Mottl (2), Füllhas.
Kreisliga 3
Münster – Blessenbach 5:9: Sandner/C. Rath, Sandner (2), Ebel (2) – Zirnzak/Legner, Mehl/Hartmann, Zirnzak, P. Hörl, Legner, Mehl, Hartmann, Hardt (2); Drommershausen – Hirschhausen II 3:9: Mayr/Würz, Allmenröder, Ludwig – Marc André Langer/Haug, Mi. Langer/Matthias Söhngen, K. Riedl (2), Conrad, Haug. Marc André Langer (2), Matthias Söhngen; Werschau – Dauborn 2:9: Eckholz/Schütz, Eckholz – Hohly/Hankammer, Schäfer/Dietrich, Hankammer (2), Hohly, Schäfer, Zimmermann, Jäger, Dietrich; Staffel V – Haintchen 9:2: Wolf/Leinweber, Faßbender/Cerny, Armborst/Kretzer, Wolf, Faßbender, Leinweber, Armborst, Kretzer, Cerny – H. Ammelung (2); TG Camberg – Limburg 07 II 9:6: Rosa/Henning, Rosa (2), Bastian (2), Wehrmann (2), Henning (2) – Anand/Wilhelm, Schnaider/Mi. Zips, Schnaider (2), Mi. Zips (2).
1.Kreisklassen:
In der Gruppe 1 wahrte Villmar III seine Titelchancen durch ein 9:6 gegen Aulenhausen hinter den souverän auftrumpfenden Oberzeuzheim III (9:0 bei Dietkirchen II) und Hausen IV (9:0 gegen Lindenholzhausen III). Gefährdet bleiben auch Werschau II trotz des 9:4-Sieges gegen Selters, dem ein knappes 7:9 gegen Dorndorf III vorausging, und Hofen/Eschenau (2:9 in Langenbach). In der 1./2 unterlag der bisherige Spitzenreiter Falkenbach mit 4:9 gegen Hadamar II, das damit seine Chancen erhöhte und Kubach II (9:0 gegen den Tabellenletzten Dehrn III) zur Tabellenführung verhalf. In der Gruppe 3 geht das Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Linter (kampfloser Sieg gegen Aumenau II) und Eisenbach III (9:4 bei Obertiefenbach II) weiter. Ebenfalls kampflos gewann Dillhausen/Barig-Selbenhausen III in Gaudernbach.
1.Kreisklasse 1
Werschau II – Dorndorf III 7:9: Wollmann/E. Göbel, K. Kremer/Böhm, M. Kremer (2), E. Göbel, Wollmann, Becker – Stiefl/Wengenroth, Dreher/F. Wüst, Dreher, Stiefl (2), Schneider (2), Henkes (2); Hausen IV – Lindenholzhausen III 9:0: Schmidt/Orth, Leber/Bäcker, Kornet/Schick; Werschau II – Selters 9:4: M. Kremer/Becker, Böhm/Stöckel, M. Kremer (2), E. Göbel (2), Becker (2), Stöckel – J. Müller/Jung, J. Müller, Barth, Jung; Dietkirchen II – Oberzeuzheim III 0:9: Ullius/Foitzik, Launhardt/Meier, G. Giebeler/K. Wagenbach; Langenbach – Hofen-Eschenau 9:2: Becker/Flohr, Will/Distler, Pauly/Meyer, Becker, Will (2), Flohr, Distler, Pauly – A. Dauksch, Hahn; Dorndorf III – Staffel VI 9:7: Dreher/Wüst (2), Stiefl/Wengenroth, Dreher (2), Wüst (2), Schneider, Stiefl – Jahn/Malchau, Malchau (2), Muhic (2), Jahn, Olschewski; Villmar III – Aulenhausen 9:6: Kiefer/M. Heun, Gebhardt/Elbert, Kiefer, L. Behr, M. Heun (2), Mende, Gebhardt (2) – Theimer/D. Kroll, Theimer (2), H. Hauzel, D. Kroll, M. Moos.
1.Kreisklasse 2
Villmar IV – Edelsberg II 8:8: Müller/Hartmann, Brahm, Müller (2), Hartmann, Rödig, J. Schütz (2) – A. Ludwig/Kramer, Gath/F. Grün (2), Gath (2), A. Ludwig, Kramer, F. Grün; Kubach II – Dehrn III 9:0: Schlitter/P. Prier, H. Jung/Dienst, H. Jung, Schlitter, Knöfler, M. Hardt, P. Prier, 2 kampflose Punkte; Blessenbach II – Limburg 19 II 9:2: Scherber/Beyer, Paul/J. Becker, Schröder (2), Scherber (2), Weber, Beyer, Paul – Sven Schmidbauer/Kexel, Simon Schmidbauer; Dorchheim/Hangenmeilingen IV – Offheim VI 9:2: Frederking/Diefenbach, W. Schmid/F-J. Schmid, Frederking (2), Diefenbach (2), W. Schmid, F.-J. Schmid, P. Schmid – Hartmann/M. Nowak, W. Nowak; Falkenbach – Hadamar III 4:9: Legner/Bautz, Bautz, U. Eller, Kiesewetter – Höhn/Schäfer, Kruck/Horn, Schäfer, Höhn (2), Wernert (2), Kruck, Belzer; Dehrn III – Blessenbach II 4:9: G. Kremer/P. Höfner, P. Höfner (2), G. Kremer – Schröder/Horz, Beyer (2), Weber (2), Schröder, M. Bücher, 2 kampflose Punkte.
1.Kreisklasse 3
Blessenbach III – Niederzeuzheim III 2:9: L. Bücher/M. Bücher, Becker – Emmel/Hermann, Uecker/Heistrüvers, Hermann (2), Emmel (2), Uecker, Cräciun, Heistrüvers; Oberbrechen IV – Weilmünster III 9:7: Marcel Schneider/M. Roth (2), Marcel Schneider (2), Flach, Grohmann, M. Roth (2), Wagner – N. Reuter/Dittmann, Mehl/Baume, N. Reuter, Wächtershäuser (2), H-J. Reuter, Baume; Obertiefenbach II – Eisenbach III 4:9: Weis/Schneider, Weis (2), Schneider – Pinkel/Springer, Erwe/Weser, Pinkel, Erwe (2), Springer (2), Wenz, Weser; Löhnberg III – Wirbelau II 2:9: H. Vetter (2) – Thomas/Hammes, N. Pfeiffer/U. Schutzbach, J. Pfeiffer, Thomas, Hammes, U. Schutzbach, 3 kampflose Punkte; Linter – Aumenau II 9:0 kampflos; Gaudernbach – Dillhausen/Barig-Selbenhausen III 0:9 kampflos.

2.Kreisklassen
In der 2./1 demonstrierten die führenden Teams vor dem Spitzenspiel am Freitag ihre Stärke. Tabellenführer Odersbach und Verfolger Elz IV fertigten das Schlusslicht Weilmünster IV mit 9:0 bzw. 9:1 ab. In der Gruppe 2 bewahrte Eschhofen II durch das 8:8 im Kellerduell in Freienfels den Drei-Punkte-Vorsprung vor dem Gegner. Niederselters III büßte beim 8:8 gegen Kirschhofen II einen Zähler ein, sodass Drommershausen II nach dem kampflosen Sieg bei Schwickershausen II nun alleine führt. In der 2./3 verteidigte Oberzeuzheim IV mit dem 9:4 gegen Odersbach II die Führung. 0:9-klatschen kassierten die Abstiegskandidaten Werschau III gegen Hausen V und Blessenbach IV bei Limburg 07 III.
2.Kreisklasse 1
Odersbach – Weilmünster IV 9:0: Lehr/Schauer, Kohl/Rathschlag, Leiner/Deuster; Gräveneck – Reichenborn 9:6: Meilinger/Zanner, Müller/H. Volz, Meilinger, Zanner, Kohlhauer, Engelmann, Müller, H. Volz (2) – N. Meuser/N. Weißmüller, N. Weißmüller (2), Hugenbruch (2), Schenke; Elz IV – Weilmünster IV 9:1: Arnold/Dotzert, Orth/Feuerstake-Druck, H-J. Arnold (2), Muth, Dotzert, Dzulko, Orth, Fritz – Atepow/Blasius; Staffel VII – TTC Bad Camberg III 9:5: Riethmüller/R. Distler, Peiter/Weber, Deimling, Riethmüller, R. Distler, Peiter (2), Krone (2) – Klippel/Koch, Klippel, H. Müller, (2), Stockmann.
2.Kreisklasse 2
Schwickershausen II – Drommershausen II 0:9 kampflos; Ahausen – Lahr II 9:7: Lawatsch/Lawatsch (2), Schröder/H. Grün, J. Lawatsch (2), Schröder (2), H. Grün, Michel – Humbert/Schick, Böcher, Keul, Schick (2), Humbert, Stächer; Freienfels – Eschhofen II 8:8: Plume/Becker (2), Becker, Medenbach, Plume, C. Wagner, T. Wagner, Möller – G. Zimmermann/Harm, Schupp/Bertram, Lauer, G. Zimmermann, Harm (2), Schupp (2); Niederselters III – Kirschhofen II 8:8: Sittel/Beckhöfer, Sliwa/Sandner, Schröder (2), Sliwa (2), Sittel, Beckhöfer – Lied/Heng, Walter/Ahrens, Ahrens (2), Lied, M. Schweitzer, Walter, A. Schweitzer.
2.Kreisklasse 3
Limburg 07 III – Blessenbach IV 9:0: Wilhelm/Längst, C. Zips/Kremer, C. Zips, Ringel, Kremer, Wilhelm, Degenhardt, 2 kampflose Punkte; Werschau III – Hausen V 0:9: A. Lehnert/Wasselt, H. Dudda/Becker, M. Dudda/Gundermann; Hausen V – Heringen IV 3:9: A. Lehnert/Wasselt, M. Dudda/Gundermann, A. Lehnert – Eggmann/Albus, Eggmann (2), Scheid (2), Albus (2), Blinstrub, Weil; Oberzeuzheim IV – Odersbach II 9:4: Czech/Klein, Czech, Gemeinder (2), Klein (2), Gläser (2), Lippitz – Tropp/Hoin, Deuster/Schieferstein, U. Richardt, Tropp.

3.Kreisklassen:
In der Gruppe 1 gewann Limburg 19 III das Schlagerspiel bei Staffel VIII mit 8:5 und übernahm die Tabellenführung vor Elkerhausen III (8:4 gegen Mönchberg Hadamar II). 8:0-Kantersiege landeten in der 3./2 Titelkandidaten Dauborn II und Niederzeuzheim IV gegen Münster II bzw. Elkerhausen IV. Auch die Verfolger Mönchberg Hadamar und Oberbrechen V waren ungefährdet. In der Gruppe 3 setzte sich Weinbach II mit 9:7 gegen Haintchen II durch und bleibt ohne Niederlage an der Spitze vor Verfolger Hintermeilingen III, das mit 9:1 gegen Hausen VI dominierte. Runkel IV kam bei Aulenhausen II mit 9:2 zum 2. Saisonsieg. In der 3./4 gab es für Dillhausen/Barig-Selbenhausen IV und Lahr III hohe Siege.
3.Kreisklasse 1
Staffel VIII – Limburg 19 III 5:8: A. Montimurro/Monreal, A. Montimurro, F. Distler, Monreal, Scheunemann – G. Weber/Nemitz, G. Weber (2), Nemitz (2), B. Sagmeister, Stein (2); Gräveneck II – Schupbach II 8:5: C. Merz (3), Österling (3), K. Merz (2) – Fritz/Gawande, H. Kämper/Kalheber, Kalheber, Gawande, Fritz; Limburg 19 III – Wirbelau III 8:1: Stein/G. Weber, Stein (2), G. Weber (2), Nemitz (2), Schlag – Engelhard/Winkler; Elkerhausen III – Mönchberg Hadamar II 8:4: Philippi/Zimmermann, Weimer/Kroh, Weimer (3), Philippi (2), Kroh – Kamal (2), Krieger, Folad.
3.Kreisklasse 2
Dauborn II – Münster II 8:0: Jansen/Hofmann, Erdmann/Busche, Jansen (2), Erdmann (2), Hofmann, Busche; Falkenbach II – Linter II 7:7: S. Weißer/Friedrich, H.- W. Benner, Heimerl (3), S. Weißer, Friedrich – Rump/Dreiseitel, Habbig (3), Rump (2), Sohl; Oberbrechen V – Dietkirchen III 8:0: Blättel/K. Hannappel, Reh/G. Königstein, Blättel (2), Reh (2), G. Königstein, K. Hannappel; Niederzeuzheim IV – Elkerhausen IV 8:0: Heistrüvers/Schneider, Weis/Bill, Heistrüvers (2), schneider (2), Weis, Bill; Mönchberg Hadamar – Obertiefenbach III 8:3: Hartenfels/Stein, Stein (3), Hartenfels (2), Kleemann, Reiber – Zuber/Rohrer, Zuber, Rohrer.
3.Kreisklasse 3
Weinbach II – Haintchen II 9:7: W. Hardt/J. Hardt (2), Weiser/Gerhardt, Mehl (2), Gerhardt (2), J. Stahl (2) – Liesering/Löhr, Löhr (2), Liesering (2), Benack, Harth; Aulenhausen II – Runkel IV 2:9: T. Ott/G. Moos, T. Ott – Adler/P. Schranz, Roeff/Biescker, Adler (2), T. Pauly, N. Pauly, P. Schranz, Roeff, Biescker; Hintermeilingen III – Hausen VI 9:1: Schmidt/Schmitt, Müller/T. Bill, L. Bausch/S. Muth, Schmidt (2), Müller, L. Bausch, T. Bill, S. Muth – J. Guckelsberger.
3.Kreisklasse 4
Dillhausen/Barig-Selbenhausen IV – Hofen-Eschenau II 9:2: Kröner/Schermuly, Wandura/Pfeifer, Kröner (2), Schermuly (2), Zainhofer, M. Beck, Pfeifer – B. Schäfer/S. Dauksch, L. Schlosser; Falkenbach III – Lahr III 1:9: K.-P. Weißer – Mink/Bär, Renz/Wunderlich, Renz (2), Wunderlich, Santos, Mink, Kunz, 2 kampflose Punkte. had

Kategorie: Tischtennis

Artikel weitersagen

Neueste Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2018 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.