0

Tischtennis: Favoritensterben in der 1. Kreisklasse 2

Kreisligen

Die ersten Siege gelangen in der Kreisliga 1 der TG Camberg (9:4 bei Dorchheim/Hangenmeilingen IV) und Kirberg (9:3 gegen Elkerhausen II). An der Spitze sind Eisenbach III (9:4 in Würges), Villmar II (9:5 gegen Münster im Spitzenspiel) und Weilmünster II (9:1 in Hintermeilingen) ohne Punktverlust.  In der Gruppe 2 ziehen Erbach (9:3 bei Kubach II) und Heringen II (9:4 in Wirbelau) mit weißer Weste an der Spitze einsam ihre Kreise. Villmar IV schrammte beim 6:9 gegen Limburg 19 II knapp an einem Punkt vorbei. Klare Siege buchten Hadamar III (9:1 in Aumenau) und Oberzeuzheim II (9:3 gegen Dorndorf II). 9:0 hieß es in Gruppe 3 für die führenden Teams von Hausen II (kampflos gegen Hirschhausen II) und für Dillhausen/Barig-Selbenhausen II, das Reichenborn deklassierte. Neben Schlusslicht Gaudernbach (6:9 gegen Villmar III) kommt auch Eschhofen (7:9 gegen Lahr) nicht in die Gänge.

Kreisliga 1
Würges – Eisenbach III 4:9: Sahl/Dies, Sahl (2), Wetzel – Christ/Staat, Springer/Pinkel, Buß, Staat (2), Christ (2), Pinkel, Springer; Heringen III -Löhnberg II 9:3: Hofmann/Gartner, Luttenberger/Weil, Schrömges/König, Gartner (2), Luttenberger (2), Schrömges, Hofmann – H. Vetter, Zarioh, Peuser; Dorchheim/Hangenmeilingen IV – TG Camberg 4:9: Oppermann/W. Schmid, H. Wagner/Kottas, H. Wagner, Kottas – Schupp/Schlicht, Schmidt (2), Schupp (2), Bastian (2), Schlicht, Rosa; Hintermeilingen – Weilmünster II 1:9: Christ – Erbe/N. Reuter, Launhardt/D. Wenzel, Dittmann/Schäfer, Launhardt (2), Erbe, Dittmann, Wenzel, N. Reuter; Villmar II – Münster 9:5: Geis/M. Heun, J. Reichwein (2), A. Heun (2), Haberer, Geis, M. Heun, schön – Sandner/C. Rath, Ebel/T. Rath, SAandner (2), Ebel; Kirberg – Elkerhausen II 9:3: Willmann/Volk, Willmann, Ilzhöfer (2), Rühl (2), Volk, Schumann, Miehe – Koppel/Koppel, Barthenheier/M. Tamme, Pudewills.
Kreisliga 2
Aumenau – Hadamar II 1:9: Günther/Holzstein – Lang/Eller, Höhn/Rosenstock, Höhn (2), Lang, Eller, Oberbauer, Laux, Rosenstock; Wirbelau -Heringen II 4:9: Gnendiger/U. Schutzbach, Eller (2), Gnendiger – Langhelm/Schmidt, Hofmann/Gartner, Langhelm, M. Conrad (2), Crecelius (2), Gartner, Hofmann; Kubach II – Erbach 3:9: H. Jung/Dienst, M. Hardt, Dienst – Straßheimer/Herborn, Ludwig/Storms, Straßheimer (2), Ludwig (2), Herborn (2), Rath; Villmar IV – Limburg 19 II 6:9: Mende/Hartmann, Elbert (2), Hartmann, Gebhardt, O. Rosbach – B. Röscher/J. Spieß, Wendt/A. Röscher, J. Spieß (2), B. Röscher, W. Spieß, A. Röscher (2), Wendt; Oberzeuzheim II – Dorndorf II 9:3: Oppitz/F. Bausch, Saric/Staudt, Oppitz (2), F. Bausch, Saric (2), Meier, Neissen – Dreher/F. Wüst, Stahl, Schlitt.
Kreisliga 3
Dauborn – TTC Offheim III 9:3: Hahn/Schäfer, Bondarcuk/Jungbauer, Bondarcuk (2), Zimmermann (2), Schäfer, Hofmann, Hahn – Schmorleitz/Hykel-Ries, Schmorleitz, Wendel; Dillhausen/Barig-Selbenhausen II – Reichenborn 9:0: Burger/Wolf, Jung/Jung, Güll/Hoffmann; Laimbach – Lindenholzhausen II 9:5: Euler/Lang, Füllhas/Ohly, Arkularius/Gath, Füllhas, Lang, Arkularius, Gath (2), Ohly – Mais (2), Hasselbächer, M. Jung-Diefenbach, R. Eichhorn; Hausen II – Hirschhausen II 9:0 kampflos; Gaudernbach – Villmar III 6:9: Sussek/Lang, Sussek, Dick (2), Nickel, Lang – Stähler/Kiefer, Behr/Ries, Stähler (2), T. Reichwein (2), Behr, G. Reichwein, Ries; Eschhofen – Lahr 7:9: Groos/Debo, Subasi/Zimmermann, Glöckler (2), Debo, Zimmermann, Subasi – Habenicht/Blattmann (2), Blattmann (2), Spitzhüttl, Habenicht, Böcher (2), Vajda.

 

 

 

1. Kreisklassen

In der Gruppe 1 quälte sich Spitzenreiter Oberbrechen III zum knappen 9:7 gegen Haintchen II und wahrte seinen komfortablen Vorsprung vor Würges II (9:3 bei Weinbach II). Oberzeuzheim III musste sich mit einem 8:8 gegen Kubach III begnügen. Mit 0:9 ging Hintermeilingen in Langenbach unter. In der 1./2 wurden die Favoriten gerupft: Kirschhofen II kassierte beim 4:9 im Spitzenspiel bei Limburg 07 II die erste Saisonniederlage. Aulenhausen  landete gegen Staffel VI gleich mit 9:2 den ersten Sieg, was für die Gäste die erste Pleite der Saison bedeutete. Spitzenreiter Eisenbach IV konnte bei Hadamar III wenigstens noch einen Punkt retten (8:8). Für den Gegner war es der erste Punktgewinn. In der Gruppe 3 brachte Ahausen im Topspiel und Nachbarschaftsderby dem TTC Selters mit 9:6 die erste Niederlage bei und ist erster Verfolger von Tabellenführer TV Offheim III (mühevolles 9:7 gegen Schupbach). Das erste Erfolgserlebnis hatte Limburg 07 III mit 9:1 bei Eschhofen II, das nun Schlusslicht ist.

1. Kreisklasse 1
Weinbach II – Würges II 3:9: Mehl/Zuell, Stahl, J. Hardt – Priebe/Darlan Rassi, Waldschmidt/Eichhorn, Eichhorn, Waldschmidt, Priebe (2), Darlan Rassi, David Rassi, Marchwicki (2); Oberzeuzheim III – Kubach III 8:8: Wagenbach/Neisen, Giebeler, Wagenbach (2), Nagel, Neissen (2), Klein – Schröder/Hegler (2), Schmidt/Rupps, Schmidt, Schröder, Rauchfuß, Rupps (2); Langenbach – Hintermeilingen II 9:0: Becker/Flohr, Will/Distler, Pauly/Meyer, Becker, Will, Flohr, Distler, Pauly, Haas; Oberbrechen III – Haintchen II 9:7: D. Königstein/Mario Schneider (2), O. Hannappel/Lanzel, M. Schneider, D. Königstein, O. Hannappel, Müller (2), M. Sturm – Schäfer/Ammelung, Schäfer, Wiegand, Schneider (2), Ammelung, Lippe; Linter II – Schwickershausen 5:9: Hackenberg/Kowalski, Rein, Hackenberg, Krug, Faßbender – Hahn/Bargon, K. Heckenhahn/D. Meuth, Hahn (2), L. Meuth, D. Meuth (2), Hellmund (2).
1. Kreisklasse 2
Limburg 07 II – Kirschhofen II 9:4: Groß/Längst, Marco Zips/Ringel, Czech/Kleinhans, Marco Zips (2), Groß, Längst, Ringel, Czech – U. Schweitzer (2), Pfeffer, Lamm; Hadamar III – Eisenbach IV 8:8: Kruck/Laux, Belzer/Horn, Laux (2), Horn (2), Rosenstock, Laux, Belzer – Böcher/Neuber (2), Neuber, Böcher (2), S. Hartmann, Hundler, W. Hartmann; Dehrn III – Blessenbach II verlegt; Aulenhausen – Staffel VI 9:2: H. Hauzel/M. Moos, C. Ott/G. Moos, Kroll (2), H. Hauzel (2), M. Moos, H. Moos, C. Ott – Lanz/Jahn, Deimling.
1. Kreisklasse 3
Edelsberg II – TTC Offheim IV 3:9: B. Gilles/Kramer, H. Rösen, Y. Höhnel – Nowak/Nowak, Hirschfeld/Wasser, Oschatz (2), M. Nowak (2), Hirschfeld (2), Wasser; Dietkirchen II – Falkenbach 9:6: Ahmad/C. Simon, Schumann/Seip, Ahmad (2), Seip (2), L. Simon (2), C. Simon – Legner/H. Kiesewetter, H. Kiesewetter (2), Legner (2), U. Kiesewetter; Ahausen – Selters 9:6: Ochs/J. Lawatsch, Beck, Ochs, J. Lawatsch, Firnges (2), N. Lawatsch, Engelmann (2) – Müller/Jung, Frey/Kurz, Müller (2), J. Gath, Barth; TV Offheim III – Schupbach 9:7: Kekanovic/Breidenbach, Berscheid/Bach, Kekanovic, Breidenbach (2), Berscheid (2), Eckelt, Bach – Rompel/Schomburg, T.Wagner/R. Kämper, T. Wagner (2), Rompel, Schomburg, R. Kämper; Dorndorf III – TTC Bad Camberg II 9:0 kampflos; Eschhofen II – Limburg 07 III 1:9: Zimmer/Bertram – Wilhelm/Fischer, Calgan, Wilhelm (2), Kremer, Kleinhans, 3 kampflose Punkte.

2.Kreisklassen

Im Schlagerspiel der Gruppe 1 setzte sich Freienfels klar mit 9:2 bei Staffel VII (1.Niederlage) durch und ist erster Verfolger von Weilmünster III, das seine weiße Weste mit einem 9:4-Auswärtssieg bei Kirschhofen III verteidigte. Drommershausen ließ seine Wut wegen der falschen Doppelaufstellung im letzten Spiel beim klaren 9:0 bei Löhnberg III aus. Den ersten Saisonsieg meldet Reichenborn II vom 9:5 gegen Lahr II, das am Ende der Tabelle bleibt. In der Gruppe 2 holte sich Schlusslicht Hintermeilingen III den ersten Zähler (8:8 gegen Limburg 07 IV). Der kampflose Sieg von Schupbach II gegen Lindenholzhausen III bedeutete für Schupbach den ersten doppelten Punktgewinn. In der 2./3 ließ Spitzenreiter Runkel II beim 9:1 gegen Dietkirchen III nichts anbrennen, aber auch Oberbrechen IV überzeugte mit einem 9:1-Sieg gegen Oberzeuzheim IV. Dauborn II setzte sich bei Villmar V mit 9:5 durch.
2. Kreisklasse 1
Reichenborn II – Lahr II 9:5: N. Weißmüller/M. Meuser, N. Weißmüller (2), M. Meuser (2), Vorländer (2), Paiska (2) – Schardt/Mink, Kunz/Renz, Mink, Kunz, Humbert; Staffel VII – Freienfels 2:9: Deimling, Sehr – Frechenhäuser/Atepow, Plume/Becker, Wagner/Wagner, Becker, C. Wagner, T. Wagner, Atepow, Plume, Frechenhäuser; Obertiefenbach II – SG Blessenbach III verlegt; Kirschhofen III – Weilmünster III 4:9: Bormetti/Frühwirth, Ahrens/D. Will, D. Will, H. Richter – H. Weinbrenner/Mehl, H-J. Reuter (2), H. Weinbrenner (2), Mehl (2), Haase, Söhngen;Löhnberg III – Drommershausen 0:9: Hoppert/Bäumgen, Stroh/Thomas Erbe, Mayr/Keller.
2. Kreisklasse 2
Hirschhausen III – Dorchheim/Hangenmeilingen V 3:8: R. Schmidt/David, Marcel Söhngen, 1 kampfloser Punkt – Somogyi/Wagner, Somogyi (2), F-J. Schmid (2), M. Wagner (2), 1 kampfloser Punkt; Schwickershausen II – Mönchberg Hadamar 6:9: Voigtländer/Wilde, Stock/Heiss, Hornecker, Stock, Lenz (2) – Maas/McDaniel, McDaniel (2), Maas (2), Uhlirsch (2), Jungnickel, Bauer; Schupbach II – Lindenholzhausen III 9:0 kampflos; Hintermeilingen III – Limburg 07 IV 8:8: Pietzner/Bausch, Schmidt/Jäger, Hartung/Müller, Pietzner, Jäger (2), Müller (2) – Temme/Fernando, Temme (2), Wagner (2), Fernando (2), Kapoor.
2. Kreisklasse 3
Edelsberg III – Blessenbach IV verlegt; Oberbrechen IV – Oberzeuzheim IV 9:1: Flach/Markus Roth, Helmut Roth/Schiell, W. Sturm/Marcel Schneider, Flach (2), M. Roth, W. Sturm, Schiell, M.Schneider, Gemeinder; Runkel II – Dietkirchen III 9:1: Hirschhäuser/Otto, Schmidt/Schäfer, Adler/Neuhaus, Otto, Schmidt, Schäfer, Adler, Neuhaus, Hirschhäuser – Mais; Villmar V – Dauborn II 5:9: Mattersberger, Franke, Schnidt, S.Rosbach, Rauner – Dietrich/Jäger, Hohly/Wind, Busche/Wagner, Dietrich, Hohly, Wind (2), Jäger, Busche.

3. Kreisklassen

In der 3./1 feierte Erbach II den fünften Sieg im fünften Spiel  mit dem 8:3 bei Odersbach II. Dagegen gab der TV Offheim IV den ersten Punkt beim 7:7 gegen Nauheim ab. Würges III hält Anschluss und besiegte Haintchen III mit 8:5. In der Gruppe 2 stürzte Dehrn IV den bisherigen Tabellenführer Laimbach II mit 8:2. Nun steht Werschau III (8:1 gegen Gaudernbach II) ganz oben und die Spitze ist näher zusammengerückt. Ohne Punktgewinn bleibt Lahr III (1:8 gegen Villmar VI). In der 3./3 demonstrierte Aumenau II seine Stärke mit einem 9:0 bei Ahausen II. Oberbrechen V dagegen musste die erste Niederlage hinnehmen (4:9 bei Gräveneck II).
3. Kreisklasse 1
Odersbach II – Erbach II 3:8: Zahn/Deuster, Hoin, Herget – Hartmann/Hollingshaus, Hollingshaus (2), Hartmann (3), Ott (2); Elkerhausen IV – TTC Bad Camberg III 0:8: Schindler/Kilb, Heiß/Kundermann, Heiß (2), Schindler (2), Kilb, Kundermann; Freienfels II – Aulenhausen II 8:3: N. Wagner/Medenbach, N. Wagner, Möller (3), Medenbach (2), Mednbach-Erbe – Huster/Kulawik, Kulawik (2); TV Offheim IV – Nauheim 7:7: Hartmann/Jung, Jung (2), Hartmann, Hemmann, Weimer (2) – Müller/Ott, Ott (3), Müller (3); TV Würges III – TuS Haintchen III 8:5: Kremer/Braun, Eßl/Marchwicki, Marchwicki (3), Eßl (2), Kremer – Zwart (2), Löhr, Bös, Harth.
3. Kreisklasse 2
Dehrn IV – Laimbach II 8:2: T. Kremer/Höfner, T. Kremer (2), Höfner, A. Kremer (2), Bremser (2) – Zuth/Geißler, Malzacher; Hausen IV – Dillhausen/Barig-Selbenhausen IV 7:7: M. Dudda/Becker, M. Dudda (2), Bäcker, Mink, Becker (2) – Daniel Melchert/Wagner, Daniel Melchert (3), Wagner, Mehr (2); Limburg 19 IV – Weinbach III 1:8: Nemitz – Mehl/Weiser, Mehl (2), Schinzel, Weiser, J. Kurz, 2 kampflose Punkte; LahrIII – Villmar VI 1:8: Santos – Brahm/H. Schütz, R. Rosbach/K. Schütz, R. Rosbach (2), Brahm (2), H. Schütz (2); Werschau III – Gaudernbach II 8:1: Becker/J. Krausz, Hilfrich/Monreal, Becker (2), J. Krausz, Hilfrich (2), Monreal – Nemeth.
3. Kreisklasse 3
Ahausen II – Aumenau  II 0:9: Löhr/Yildiz, Busse/Jochim, Röhrig/Schneider; Münster II – Kubach IV 4:9: Klefenz/Pfaffe, Klefenz, 2 kampflose Punkte – A. Jung/Pfeufer, A. Jung (2), Rauchfuß, Pfeufer (2), Kovacs (2), Schild; Gräveneck II – Oberbrechen V 9:4: C. Merz/Meilinger, Korkisch, C. Merz (2), Klaus, P-G. Volz, Meilinger, 2 kampflose Punkte – Blättel/Reh, Reh (2), Blättel; Falkenbach II – Obertiefenbach III 8:8: Jost/Schermuly (2), Benner/Weißer, Benner (2), Schermuly (2), Jost – J. Schütz/Drews, Abel, Jahn, Drews (2), J. Schütz (2), Wagner.  uh

Kategorie: Tischtennis

Artikel weitersagen

Neueste Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2017 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.