0

SV RW Hadamar III räumt beim terrassendachwelt.de Cup ordentlich ab

Platz 1, SV RW Hadamar, Team

Am vergangenen Sonntag hatten die Männer vom SV RW Hadamar einiges zu feiern. Sie haben nicht nur das 8. Sommerfussballturnier des FC Rubin nach fünf Spielen ohne Niederlage gewonnen, sondern beschlagnahmen auch die zwei Einzelpreise für sich. Als bester Torwart wurde Artur Landeis mit nur zwei Gegentreffern gekürt und der beste Torschütze (fünf Treffer), Adrian Jukovic, stammte ebenfalls aus den Reihen der Hadamarer.

Platz 2 SV RW Hadamar, Team

Den Zweiten Platz belegte FC Sturm Darmstadt mit 9 Punkten und Platz 3 sicherte sich der Osmanische SV mit nur einen Punkt weniger. Der Gastgeber FC Rubin wurde vierter und TuS Linter fünfter.

Leider enttäuschend war das Auftreten vom RSV Weyer II, obwohl der Verein mit 3 Teams im Spielbetrieb ist, reißt das Team mit 9 Mann an, zwischendurch waren 11 da, doch nach dem 3ten Spiel zogen sie sich zurück und reisten vorzeitig ab.

Die Schiedsrichter Hubert Dickopf, Lothar Müller und Horst Schallert meisterten Ihre Sache souverän.

Bei der anschließenden Siegerehrung verteilten Schirmherr Herr Joachim Veyhelmann (Mitglied des Landtags), Turniersponsor Konstantin Weiss ), Stadtrat Richard Hasselbächer und Oleg Ismagilow (Vorstand FC Rubin) die Pokale und Preisgelder an die Siegerteams, sowie den Wanderpokal an den SV RW Hadamar III. Der FC Rubin Limburg-Weilburg wurde für Ausrichtung des nun 8. Sommerturniers in Folge gelobt und bekam Kuverts als Unterstützung von den drei Herren.

Insgesamt war es ein gelungenes Turnier, welches ohne die Unterstützer und Helfer, vor allem hinter der Theke, nicht zu schaffen wäre. Zum Abschluss danken wir allen Beteiligten und wünschen den Teams einen erfolgreichen Saisonstart. Der Gastgeber freut sich nun auf die Austragung des 9. Hallenturniers Anfang 2019.

Kategorie: Fussball

Artikel weitersagen

Neueste Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2018 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.