0

SV Mengerskirchen  –  VFL Eschhofen   1:0 (2:0)

 
 Bei einigermaßen warmen Temperaturen und einem holprigen Geläuf in Mengerskirchen fanden beide Teams nur schwer ins Spiel. In der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer ein sehr unschönes Spiel mit viel Mittelfeldgeplänke und wenigen Torraumszenen. So kam es nur zu einer Tormöglichkeit in Halbzeit eins. Dominik Wagner dribbelte sich kurz vor der Halbzeit durch die gegnerische  Abwehr und wird kurz vom 16-Mete-Raum regelwidrig zum Fall gebracht. Für Freistöße aus dieser Distanz ist bei den Blau-weißen nur einer zuständig, dessen Name ist Maurizio Silva. Dieser legte sich den Ball zurecht und setzte den Ball über die Mauer genau ins linke obere Eck zum 1:0 Halbzeitstand (42. Minute). Dies war bereits sein 16. Saisontreffer.
 
Auch in Halbzeit zwei war das Spiel nicht schön anzusehen. Nach einigen gespielten Minuten kam Alexander Fröhlich seitens der Heimelf zur ersten Tormöglichkeit, seinen Schuss aus 16 Metern parierte der Gästekeeper allerdings gut. Nach einer Nachlässigkeit durch den eingewechselten Maxim Schreiner bekam Marius Jung den Ball auf den Fuß, zog ab und schoss den Ball knapp am Gehäuse vorbei (68. Minute). Weitere Möglichkeiten seitens der Heimelf vergaben dann Maurizio Silva und Alexander Fröhlich. Eine weitere Chance der Gäste konnte Torhüter Cem Ertogrul kurz vor Ende der Begegnung von Andre Meyer parieren (86. Minute).  Nachdem Eschhofen in der Schlussphase offensiver spielte um einen möglichen Ausgleich zu erzielen und Mengerskirchen durch Wagner und Schreiner bereits zwei Möglichkeiten nach Kontern vergeben hatte, machte es der wahrscheinlich beste Spieler der Mengerskirchener am heutigen Tage, Dominik Wagner es im zweiten Versuch besser und nutzte seine Chance nach Vorlage durch Ricardo Silva um zum 2:0 Endstand einzuschieben (93. Minute).
 
Erwähnenswert ist auch die Leistung des Schiedsrichter, welcher das Spiel zu jedem Zeitpunkt im Griff hatte und eine souveräne Leistung aufzeigte.
  
Aufstellungen:
SV Mengerskirchen: Ertogrul, Silva Angelo, Zenbil, Schätzle, Silva Maurizio, Silva Claudio, Fröhlich, Wagner, Pinto Silva, Busch, Hölzer (Meyer, Schreiner)
VFL Eschhofen: Schmitt, Jung-König, Stiller, Damm, Zell, Möller, Stein, Leukel, Jung, Meyer, Becht
  
Tore: 1:0 Maurizio Silva (42. Spielminute) , 2:0 Dominik Wagner (91. Spielminute)
Zuschauer: 90
Schiedsrichter: Edgar Miguel Leite da Silva(Etville am Rhein)
Besonderes Vorkommnis:
 
SV Mengerskirchen II     –    VFL Eschhofen II     (Absage VFL Eschhofen II)
 
– Max Dos Santos Silva
Kategorie: Fussball

Artikel weitersagen

Neueste Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2018 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.