0

SG Orlen – RSV Würges 1:2 (1:1)

die von Alaa Eddine El Funte (14 RSV) hereingezogene Ecke fliegt an Freund und Feind vorbei Foto: Ingo Hörning

Gegen die bereits abgestiegenen Taunussteiner konnte der RSV mit einem Sieg den Klassenerhalt bereits zwei Spieltage vor Saisonende sicher machen. Wer hätte das am Anfang der Saison geglaubt…

 
 
Die ersten 25 Minuten überließ der RSV der SGO weitestgehend das Spiel. So führte ein lang geschlagener Ball aus der eigenen Hälfte der Heimmannschaft zur Führung durch Menges, der die Kugel über Rock ins Tor hob. In der 23. min. kam Burkhardt zu einem guten Abschluss aus 16 Metern, der dann aber weit über das Gästetor ging. Hiernach übernahm Würges nach und nach das Kommando und kam zu zahlreichen Chancen. So köpfte Meuth nur ans Außennetz und eine El Funte-Ecke ging fast direkt ins Tor. Die größte Möglichkeit zum Ausgleich vergab Wagner, dessen Abschluss aber etwas zu unplatziert war und abgewährt wurde. Der Nachschuss von Kazerooni ging knapp über das Tor. Ein weiterer Kazerooni-Schuss verfehlte abermal sein Ziel. In der 45. min. dann der verdiente Ausgleich für den RSV. Nukovic erahnte einen Abstoß vom heimischen Tormann, lief mit dem Ball aufs Tor und verwandelte sicher zum Halbzeitstand. 
 

Max Winkelmann (5 SGO) kommt angerauscht, Ali-Reza Kazerooni (9 RSV) springt lieber drüber Foto: Ingo Hörning

Direkt mit Beginn der zweiten Hälfte drängte Würges auf die Führung. Zunächst vergab Meuth aussichtsreich aber kurz darauf erzielte El Funte das 2:1 mit einem schönen Schuss ins lange Eck. Würges war nun spielbestimment und hätte die Führung ausbauen können. Orlen kam aber Mitte der zweiten Hälfte immer wieder gefährlich vor das RSV-Tor und zu entsprechend guten Möglichkeiten durch Burkhardt und Eck. RSV-Keeper Rock hielt aber die Führung fest und entschärfte die Abschlüsse klasse. Kurz vor Schluss vergab nochmals Wagner für den RSV nach einem Konter und der Abschluss von Burkhardt war zu schwach, um der SGO noch einen Punkt zu bescheren.

 
Ein verdienter Auswärtssieg gegen eine nie aufsteckende SGO. Zur Überraschung von vielen (eingentlich allen) Experten, spielt der RSV auch kommende Saison in der Gruppenliga Wiesbaden. Respekt für das Trainerteam Müller/Szekely und vor allem die Mannschaft.
 

Jubel beim RSV nach dem Schlusspfiff mit dem jetzt feststehendem Klassenerhalt Foto: Ingo Hörning

Orlen: Ostad Haji, Menger, Winkelmann, Hanson, Asil, Burkhardt, Menges, Bersch, Calogero, Eck, Zarukian

Würges: Rock, Helling, Nukovic (Sayan 76.), Kazerooni (Reitz 87.), Wagner, Harmouch, Glasner, El Funte, Meuth, Fries, Diehl (Pickhardt 76.)

Schiedsrichter: Alexander Kessler (Wettenberg) – Zuschauer: 80  – Tore: 1:0 Menges (10.), 1:1 Nukovic (45.), 1:2 El Funte (51.)

  • von Mathias Grossmann
Kategorie: Fussball Tags: 

Artikel weitersagen

Verwandte Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2018 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.