0

Schnell über die Hürden gelaufen

Ochtendung. Beim 22. Läuferabend der LG Maifeld-Pellenz im Jakob-Vogt-Stadion in Ochtendung holte sich Finn Drüner (TuS Montabaur) im Trikot der LG Westerwald einen Klassensieg.

Im 80 m-Hürdenlauf der Schüler M 15 überzeugte er mit einem fehlerfreien Lauf und gewann in neuer „Hausmarke“ von 11,88 Sekunden (Saison 2017: 12,59). Im 100 m-Sprint wurde er in verbesserte Zeit von 12,18 Sek. Dritter. Vereinskollegin Anna-Marie Lange lief ebenfalls zu Rang drei und zwar im 80 m-Hürdenlauf der Schülerinnen W 15 in 15,74 Sekunden.

Auszug aus der Ergebnisliste: Schülerinnen W 14: 100 m: (Ergebnis aus zwei Zeitläufen): 4. Anna-Marie Lange 14,73; 7. Ricarda Hübinger 14,96; 9. Kyra Wegener 15,23; 11. Katharina Braininger 15,71;. 80 m-Hürden: (zwei Zeitläufe) 5. Ricarda Hübinger 16,40; 6. Kyra Wegener 16,52; 7. Katharina Braininger 17,18. (alle LG Westerwald).     kt

Kategorie: Leichtathletik

Artikel weitersagen

Neueste Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2018 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.