0

MSG Altendiez wird 5. im FVR

Zum Abschluss nahmen auch unsere D-Juniorinnen als Kreismeister der Kreise Rhein-Lahn und Koblenz an den diesjährigen Futsal Hallenrheinlandmeisterschaften in Neuwied teil und landeten am Ende auf Platz 5 auf Verbandsebene.

In der Vorrundengruppe A trafen die MSG’lerinnen zuerst auf den amtierenden Rheinlandmeister SC 13 Bad Neuenahr und kamen, dank des großen Kampfgeistes und Treffers von Kapitänin Isi Buss nach Vorlage Lisa Kilians, in der letzten Spielminute nach einem 0:1 Rückstand zu einem verdienten Remis. Nach diesem verheißungsvollen Auftakt gab es aufgrund von bislang ungewohnten spielerischen Schwächen im zweiten Spiel nur einen knappen, aber trotzdem hoch verdienten 1:0 Erfolg über den SV Steffeln. In der dritten und letztlich entscheidenden Partie gegen den SV Wienau (6 Punkte und letztes Spiel nach einer 1:2 Niederlage gegen Bad Neuenahr) benötigten die Diezerinnen ein Unentschieden um im Turnier zu bleiben und mit einem Sieg im letzten Gruppenspiel gegen die Spvgg. Weiler-Gevenich (Gruppenletzter) ins Halbfinale einzuziehen. Leider kamen zu den an diesem Tage spielerischen Schwächen jetzt auch große taktische Defizite. Ein hoch gespielter und abgefälschter Einkick sorgte dann für den Siegtreffer des SV und damit den K.O. für die MSG. Die Enttäuschung war groß und es gab viele Tränen.
                                                                                                                   Das letzte, leider unbedeutende Gruppenspiel konnte dann durch eine passable Leistung, die aber immer noch in keinem Verhältnis zu denen der letzten 4 Turniere stand, mit 3:1 gewonnen werden. Die Treffer erzielten Marla Klein, Lisa Kilian und Isi Buss.

Die Hoffnungen, Erwartungen und das Ziel Halbfinale konnten leider nicht realisiert werden. Zum einen konnte keine einzige Spielerin auch nur annähernd an die Leistungen der vergangenen Wochen anknüpfen und zum anderen hat es das Trainerteam auch nicht geschafft, die Mannschaft richtig einzustellen oder von Außen positiv zu beeinflussen. Das Ausscheiden war an diesem Tag verdient. 
Jetzt gilt der Fokus nach einer trotzdem sehr erfolgreichen Hallenrunde mit der Futsal HKM, einem Turniersieg und zwei Zweitplatzierungen voll und ganz der Rückrundenvorbereitung, auch wenn noch 2 Hallenturniere anstehen, denn hier wollen die MSG’lerinnen ihren Meistertitel verteidigen.

  • von Sascha Baier
Kategorie: Fussball

Artikel weitersagen

Neueste Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2018 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.