0

Meistertitel für Liv Caspers und Lea Juresic im Kunstradfahren

Liv Caspers beim Sattelbeugestand Foto: pr.

Nach vier Jahren war der Diezer TSK Oranien wieder einmal Ausrichter der Bezirks- und Rheinlandmeisterschaften im Kunstradfahren. Wegen der leider überschaubaren Teilnehmerzahlen konnten beide Meisterschaften mit einer kurzen Pause an einem Tag ausgetragen werden.

Die beiden Teilnehmerinnen des Gastgebers konnten dabei in ihren Klassen beide Meistertitel gewinnen. Die zehnjährige Liv Caspers ist erst seit einem halben Jahr dabei und bestritt ihren allerersten Wettkampf. Sie fuhr ihre Kür sehr konzentriert und für eine Anfängerin in erstaunlich guter Haltung. Im ersten Wettbewerb, den Bezirksmeisterschaften kam Liv auf 21,895 Wertungspunkte und wurde damit Meisterin der Schülerinnen U 13. Die Rheinlandmeisterschaft sicherte sie sich mit geringfügig schwächeren 21,425 Punkten.

Lea Juresic gehört inzwischen der Frauenklasse an und holte sich hier die Bezirksmeisterschaft mit 39,21 Zählern. Bei der Wertung um die Rheinlandmeisterschaft steigerte sie ihre persönliche Bestmarke auf 42,285 Punkte. (ws)

Kategorie: Sonstiges

Artikel weitersagen

Neueste Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2018 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.