0

JC Elz feiert zwei neue Hessenmeister

 

Der Elzer Kämpfer Shaheen Jusupow (rechts) in Aktion. Foto: Marco Fleerkortte.

Bei den diesjährigen Hessischen Meisterschaften der U11 gewannen Alihan Nagimulin und Shaheen Jusupow die Goldmedaille.

Mit fünf motivieren Judoka reiste der Judoclub  Elz mit den Trainern Marco Fleerkortte und Simon Elhadj nach Wächtersbach.

Den Anfang machte Raphael Stieglitz. In seiner 22 er Liste hatte er trotz vieler Bemühungen leider keine Chance und schied frühzeitig aus. Auch Dirk Habel konnte sich in seiner 14 Mann starken Gruppe nicht durchsetzen und schied ebenfalls früh aus. Besser lief es für seinen Bruder Kai Habel. Er hatte es mit schwierigen Gegnern in einer 32er Liste zu tun. Nachdem er seinen siebten Kampf unglücklich verlor, musste er sich mit Platz 7 zufrieden geben. Dennoch war es eine starke Leistung von ihm. Alihan Nagimulin startete als Favorit in das Turnier. Er konnte sich in seiner 31 Man großen Liste relativ schnell ins Viertelfinale Kämpfen, von da an wurde ist eine Machtdemonstration. Er beherrschte seinen Gegner mühelos und konnte im Finale ebenfalls mit seinem Techniken brillieren. Er darf sich nun Hessenmeister nennen. Dieselbe Ehre wurde auch Shaheen Jusupow zuteil. Er hatte eine relativ kleine Liste, sodass er im Gruppensystem um das Halbfinale kämpfen musste. Nach einer unglücklichen Auftaktniederlage konnte er sich noch mal  aufraffen und gewann die wichtigen Kämpfe. Im Halbfinale und im Finale zeigte er dann seine gewohnten Techniken und gewann Gold. Trotz der immensen Größen- und Gewichtsunterschiede, er war ein paar Gramm zu schwer und musste in der +43er Klasse antreten, zeigte der mit seinem Fußtechniken das mit ihm nächsten Jahr in der U13 zu rechnen ist.

Shaheen Jusupow (links) und Alihan Nagimulin. Foto: Marco Fleerkortte.

Insgesamt können die Trainer Fleerkorte und Elhadj sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen sein. Alle gaben ihr Bestes, auch wenn nicht jeder sein erhofftes Ziel schaffte. Es gab viel Positives an diesem Turniertag zu bestaunen und man ist voller Vorfreude auf die kommenden Turniere.

  • von Simon Elhadj
Kategorie: Sonstiges Tags: 

Artikel weitersagen

Verwandte Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2018 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.