0

Hockenheim Classics vom 7. bis 9. September 2018

Auf den Spuren der alten Meister

Diesen September begeistern wieder verschiedenste Rennmaschinen aus den Pionierjahren des Motorradsports Zuschauer am Hockenheimring. Die Hockenheim Classics stellt als Traditionsveranstaltung die Historie und Verbundenheit der badischen Rennstrecke zu den Maschinen auf zwei Rädern dar – und dies bei echten Rennen um Siegerpokale sowie bei Gleichmäßigkeitsläufen der besonderen Art. Ein Stück Nostalgie und Geschichte, das dieses Event vom 7. bis 9. September zurück nach Hockenheim bringt.
Die 41. Auflage dieses Klassikers wartet mit einem erlesenen Spektrum an Zweirad-Oldies auf. Die breite Vielfalt an Motorradgespannen und seltenen Prototypen bringt die VfV Deutsche Historische Motorradmeisterschaft an diesem Wochenende auf den Kleinen Kurs des Hockenheimrings. Mit mehr als 20 verschiedenen historischen Motorrad-Rennserien erwarten Besucher bei der VfV DHM Demonstrationsläufe vom Feinsten.
Wenn es um den gewissen Actionfaktor geht, sollte man sich die Rennen der IG Königsklasse nicht entgehen lassen: Hier finden Zweitaktklassen mit 125 ccm, 250 ccm und 500 ccm sowie Serienfahrzeuge bis 250 ccm ihre Bühne im Motodrom.
Ein Stück goldenes Zeitalter präsentiert die ICGP-Meisterschaft mit ihren Motorrädern aus den Jahren zwischen 1974 und 1984. Die Idee hinter diesem Wettkampf ist, die Atmosphäre der Motorrad-Grand-Prix der 1970er-Jahren zurück zu den heutigen Rennveranstaltungen zu bringen.
Nicht minder spektakulär sind die Darbietungen der IHRO-CRMCH – die erste Liga der Classic Racer in Europa garantiert spannende Rennen mit einfachen und effektiven technischen Regeln. In der Serie zugelassen sind alle Rennmaschinen mit 350 ccm bzw. 500 ccm, die bis 1972 bei einem Grand Prix gestartet sind.
Die Internationale Sidecar Trophy hat bereits einige erfolgreiche Teams hervorgebracht, die heute beispielsweise in der IDM oder der Sidecar-WM nach neuen Herausforderungen suchen. Auch für die Hockenheim Classics sind wieder bekannte Gesichter der Seitenwagen-Szene zu erwarten, die mit ihren 600 ccm sowie 1000 ccm Gespannen auf die Strecke gehen.
Den vollgepackten Zeitplan komplettieren Demonstrationsrunden auf der Rennstrecke und ein Sonderlauf des Motor-Sport-Museums am Hockenheimring. Nostalgiefans kommen im offenen Fahrerlager auf ihre Kosten, denn hier bietet sich der beste Platz, um der Leidenschaft für historischen Motorsport zu frönen. Fahrer und Mechaniker lassen sich gerne bei den Arbeiten an ihren Fahrzeugen über die Schulter schauen und scheuen auch nicht den ein oder anderen Expertentalk. Prominente Rennsportlegenden und Weltmeister finden ebenfalls ihren Weg ins Motodrom und mischen sich unter die Fans. Der große Teilemarkt im Fahrerlager bietet Oldtimer-Enthusiasten und Schraubern zusätzlich so manch begehrtes Ersatzteil.
Weitere Informationen zur Hockenheim Classics vom 7. bis 9. September 2018 finden Sie online unter: www.hockenheim-classics.de
Kategorie: Motorsport

Artikel weitersagen

Neueste Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2018 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.