0

FSG Dauborn/Neesbach – FSG Wirbelau/Schupb./Heckholzhsn.  4:0   (0:0)

Am Geburtstag ihres Spielertrainers (alles Gute Markus) wollten es die Bozan-Jungs wissen und legten auch gleich gut los. Der auffällige Neuzugang auf Seiten der FSG, M. Wojtysiak beschäftigte in den ersten 15 Minuten die Gästeabwehr einige Male. Bei einer scharfen Hereingabe in der 12. Minute verpasste Ben Hadj Ali knapp und im Gewühl fast das 1:0 durch ein Eigentor. Nach gut 20 Minuten das erste Ausrufezeichen der Gäste. Nach einer Ecke von Stoll nagelte O. Zoric den Ball knapp über das Tor und in der 35. Minute rettete Marcel Mäuer vor Niklas Martin. Kurz vor der Pause noch 2 dicke Möglichkeiten für die Heimelf durch M. Bozan und M. Coester. Nach der Pause legte die Heim-FSG noch einen Gang zu. In der 62. Minute war der Bann endlich gebrochen. M. Wojtysiak krönte seine gute Leistung durch das 1:0 mit einem Drehschuss im 16er in den linken Torwinkel. Nur 3 Minuten später erzielte der gerade eingewechselte Rami Gorais nach toller Vorarbeit von „Chiheb“ das 2:0. Nun ließ die Heimelf nichts mehr anbrennen , Möglichkeiten der Gäste im zweiten Durchgang  Mangelware. Die Kornbrenner waren jetzt das klar bessere Team und legten noch 2mal nach. Auf Flanke von Geburtstagskind M. Bozan erzielte K. Kusuda das 3:0 und Chiheb Ben Hadj Ali krönte ebenfalls seine klasse Leistung mit dem 4:0. Am Ende ein auch in dieser Höhe verdienter Heimsieg der FSG D/N. Schiedsrichter Seyid-Ali Savran hatte mit der fairen Partie keinerlei Probleme-

FSG Dauborn/Neesbach: Marcel Mäuer, Takashi Nomura, Matthias Coester, Nico Schneider, Marco Heymann, Hrislovandi Yonadam, Julian Fries, Joscha Arnold, Chiheb Ben Hadj Ali, Markus Bozan, Mateusz Karol Wojtysiak (Alexander Hahnefeld, Keisuke Kusuda, Rami Gorais)

FSG Wirb./Schupb./Heckholzhsn.:  Felix Schermuly, Dominik Hauenstein, Lasse Fohrst, André Zöller, Florian Stoll, Dominic Merz, Jonas Hetzl, Niklas Martin, Ognjen Zoric, Yannick Zöller, André Dienst Julian Dienst, Fabian Meyer, Mohammad Mohammad)

Schiedsrichter: Seyid-Ali Savran (Wiesbaden)

Tore: 1:0 Mateusz Wojtysiak 62., 2:0 Rami Gorais 65., 3:0 Keisuke Kusuda 81., 4:0 Chiheb Ben Hadj Ali 85.   

Zuschauer: 60     

  • von Dieter Bäbler
Kategorie: Fussball

Artikel weitersagen

Neueste Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2018 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.