0

Deutsche Jugend-Nationalmannschaft spielt am Freitag in Diez

Veit Mävers (TSV Hannover-Burgdorf) spielt am Freitag mit der deutschen U18-Nationalmannschaft in Diez gegen die Niederlande.

Deutschlands beste Jugendhandballer der Jahrgänge 2000 und 2001 kommen nach Diez. Die U18-Nationalmannschaft bestreitet am Freitag ab 18 Uhr in der Halle des Sportzentrums ein Vorbereitungsspiel auf die Europameisterschaft in Kroatien ab dem 9. August. Gegner ist, genauso wie am Tag danach in Langgöns, die Niederlande.
Unter der Leitung des Trainerduos Erik Wudtke/Alexander Koke absolviert das Team in diesen Tagen einen Trainingslehrgang in Linden-Leihgestern, in dessen Rahmen die beiden Partien ausgetragen werden. Während zu Jahresbeginn noch das Angriffsspiel im Mittelpunkt stand, rückt diesmal die Abwehrarbeit in den Vordergrund. „Wir haben die beiden Tests bewusst in die Mitte des Lehrgangs gelegt, um in den Einheiten danach die Erkenntnisse aus den Partien unmittelbar noch einmal aufgreifen zu können”, erklärt der Jugendnationaltrainer, der vor einem Jahr mit der U21 bis ins WM-Halbfinale vorstieß. Ob dem Jahrgang 2000/2001 in ein paar Jahren ähnliche Ergebnisse auf Top-Niveau zuzutrauen sind? „Zum momentanen Zeitpunkt schwer zu sagen aufgrund der hohen Leistungsdichte”, meint Wudtke. Allerdings zeigen die Ergebnisse der zurückliegenden Monate, dass mit der DHB-Auswahl zu rechnen ist.

Kategorie: Sonstiges Tags: 

Artikel weitersagen

Verwandte Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2018 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.