0

Erstklassig organisierte Kreishallenmeisterschaften der Leichtathleten

Anna Baumann TV Eschhofen bei der Startvorbereitung Foto: Franz-Josef Blatt

Die Kreishallenmeisterschaften der Leichtathleten fanden in Frickhofen bei der LG Dornburg erneut einen erstklassig organisierten Gastgeber. Sei es Wettkampfbüro, Wettkampfstätten oder auch ein vorbildlicher Kampfrichter beim Hochsprung mit Klemens Schlimm – alles auf höchstem Niveau. Sebastian Schneider und Manuel Heinz schmissen das Wettkampfbüro und die 11 teilnehmenden Vereine beteiligten sich ausnahmslos in der Gestellung von Kampfrichtern, so daß es ein entspannter und angenehmer Nachmittag für die 92 Teilnehmer wurde. Die Altersklassen von der M 12 bis in den Aktivenbereich hinein wurden unterschiedlich stark frequentiert. Teilweise gab es richtig spannende, knappe Entscheidungen und es gab auch „großen Sport“. Dazu zählt zweifelsfrei der dreifache Kreismeister Justus Hänsel von der LG Dornburg, der über 50m in 6,0 sec sowie im Hochsprung mit 1,72 m und auch im 60m Hürdenlauf mit 8,3 sec nicht zu schlagen war. Spannend dabei der 50m Vorlauf an dem auch Hermann Schulz von der LSG Goldener Grund Selters/Ts. teilnahm und diesen zeitgleich mit Justus in 6,0 sec für die Männer gewann.  Hermann gewann auch den Hochsprung der Männer mit 1,55m.Eine absolut herausragende Leistung gab es durch den Eisenbacher Lukas Glöckner von der LSG Goldener Grund, der sich im Hochsprungwettbewerb der mJU18 auf erstaunliche 1,84m steigerte und auch bei 1,87m nicht chancenlos war. Bedenkt man seine persönliche Bestleistung aus dem Sommer mit 1,74m unter Nutzung von Spikesschuhen, dann wird die Leistungsexplosion deutlich. Die Titel verteilten sich wie folgt auf die teilnehmenden Vereine: LG Dornburg 12, LSG 9, TV Elz 4, LCM 3, TG Camberg und LG Runkel 2, SC Oberlahn, TV Eschhofen, LG Brechen und TSV Kirberg jeweils 1.

Emily Zollmann LG Dornburg Hallenkreismeisterin in 7,2 Sek WU20 Foto: Franz-Josef Blatt

Jeweils Platz 2 bei der mJU20 belegte Florian Hanz von der LG Dornburg mit 6,2 über 50m, 9,0 über die Hürden und 1.66m im Hochsprung. Schnellster Sprinter der mJU18 war erwartungsgemäß Philipp Stahl von der LG Dornburg mit 6,2 sec vor Lukas Glöckner von der LSG in 6,4 sec. In der M 15 gewann Tim Haber (LG Dornburg) sowohl die 50m in 7,4 als auch die Hürden in 10,0. Sein Vereinskamerad Cristiano Kaiser ging nur im Hochsprung an den Start und konnte hier mit 1,65m überzeugen. Elias Prüfer vom TV Elz heißt der Kreismeister im 50m Sprint der M 14 zeitgleich mit Florian Müller vom SC Oberlahn in 7,4 sec. Elias gewann auch die Hürden in 11,5 sec knapp vor Tim Riedl vom SC Oberlahn in 11,6 sec. Dafür gewann dann Tim den Hochsprung mit 1,50m höhengleich mit Elias, der lediglich mehr Fehlversuche auf dem Protokoll hatte. Das A-Finale der M 13 gewann Leon Brinkmann vom LCM im 50m Sprint in 7,1 sec. Auch auf den Hürden war er in 11,8 nicht zu schlagen. Im Hochsprung schaffte er 1,40m, mußte sich hier dann aber Julian Eufinger von der TG Camberg geschlagen geben, der 1,45m überqueren konnte. Sein Bruder Jonas wäre auch gerne angetreten, der Abi Stress ließ das allerdings nicht zu. In der M 12 war Lennart Bessems von der TG Camberg der schnellste 50m Sprinter mit 7,5 sec knapp vor Finn Walli und Noel Pauly (beide LSG) die mit 7,6 sec gestoppt wurden. Finn Walli gewann dann die Hürden in 11,3 sec deutlich vor Lennart mit 11,8 sec und Finn war auch im Hochsprung mit 1,30m nicht zu schlagen.

 

Mehr Bilder von der Veranstaltung könnt ihr auf unserer facebook-site sehen !

 

Kyra Seyffert LSG Goldener Grund Doppelkreismeisterin Sprint 7,0 Sek und Hochsprung 1,35 m Foto: Franz-Josef Blatt

Die Wettbewerbe der Frauen gewann Kyra Seyffert von der LSG mit 7,0 sec auf 50m und 1,35m im Hochsprung. Die weibliche Jugend U 20 wurde von Emily Zollmann (LG Dornburg) dominiert, die sowohl die 50m in 7,2 sec als auch die Hürden in 10,2 sec gewann. Im Hochsprung mußte sie sich dann trotz 1,40m geschlagen geben, denn Chantal Ferdinand von der LSG konnte 1,45m überqueren. Eine tolle Siegeszeit gab es bei der weiblichen Jugend U 18 durch Emily Zsembera von der LG Dornburg mit 6,8 sec über 50m. Die Hürden gewann mit deutlichem Vorsprung Lisa Meier vom TV Elz mit 9,6 sec und auch im Hochsprung war sie mit 1,53m nicht zu schlagen. Das A-Finale im 50m Sprint der W 15 gewann Julia Werner vom TV Eschhofen in 7,1 sec – damit wird deutlich wo ihre Stärken im Stabhochsprung liegen. Die Hürdensiegerin heißt Saskia Behle vom TSV Kirberg in 9,8 sec. Den Hochsprung gewann Lilly Schmidt von der LG Runkel in 1,43m höhengleich mit Lucia Kerth von der LSG, die mit ihrer Höhe allerdings überhaupt nicht zufrieden sein konnte. Annabelle Will von der LG Runkel gewann die 50m der W 14 in 7,3 sec zeitgleich mit Emilia Heinz vom TV Elz. Emilia gewann danach die 60m Hürden in 10,4 sec deutlich vor Annabelle mit 11,0 sec. Auch im Hochsprung war Annabelle mit 1,46m nicht zu schlagen. Siegerin des 50m Sprint der W 13 wurde Sophia Ehrlich von der LG Brechen in 7,5 sec. Die Hürdensiegerin heißt hier Miriam Reichart von der TG Camberg in 12,0 sec vor ihrer Vereinskameradin Maxime Bastian in 12,2 sec. Den Hochsprung entschied Lucie Alef vom LC Mengerskirchen für sich. Die größte Gruppe stellten die Sportlerinnen der W 12. Hier gewann Theresa Lukas von der LG Dornburg die 50m in 7,6 sec vor Anna Schorr von der LSG in 7,7 sec. Der Sieg im Hürdenlauf ging an Julia Kaiser ebenfalls für die LG Dornburg in 11,9 sec. Zweite wurde in 12,0 sec Rosa Götzler vom TV Elz sowie Johanna Marrwitz von der LG Dornburg, die beide zeitgleich auf Platz 2 gesetzt wurden. Der Sieg im Hochsprung ging mit 1,31m an Cara Luna Hernandez von der LSG Goldener Grund höhengleich mit Theresa Lukas von der LG Dornburg, auch hier entschied die Anzahl der Fehlversuche über den Titel.

Zuschauer verfolgen den Hochsprung Foto: Franz-Josef Blatt

Kommenden Freitag geht es dann in Weilmünster um die Kreismeistertitel im Kugelstoßen in Weilmünster und am Sonntag steigt der 1. Süwag Energie AG KiLa Cup 2018 in Hadamar mit dem TV Elz als Gastgeber.

– von Martin Rumpf
Kategorie: Leichtathletik Tags: 

Artikel weitersagen

Verwandte Artikel

Antworten

Kommentar senden
© 2018 sport11. Alle Rechte vorbehalten.
erstellt von MEDIENPANORAMA.